Bioland-Imkerei Alte Werkstatt
Bioland-Imkerei Alte Werkstatt
 

Schwarmfang in Fronhofa

Pfingstmontag

 

13.00:

Konrad am Apparat.

"Bei mir sitzt en Riesaschwarm im Garta. Komm schnell vrbei!"

 

13.30

Tatsächlich! Naturfreund Konrad hält aus sicherer Entfernung alles bildlich fest. Kein Problem mit dem Teleobjektiv. Denn die Bienen -bei aller Liebe-, die Bienen könnten stechen!

"Konrad, keine Angst! Schwarmbienen stechen ungern. Fast immer..."

Der Schwarm hat sich festgesetzt. Damit die Bienen sanft bleiben, besprüht sie der Imker mit Wasser. Wasser beruhigt, die Schwarmbienen fliegen nicht mehr so leicht auf.

Konrad fotografiert die Schatztruhe des Imkers. Hierin soll der Schwarm gefangen werden. In nicht ganz so luftiger Höhe -der Schwarm sitzt günstig, relativ gut zugänglich- wird der Schwarm in die Schwarmfangkiste geschüttelt.

Einige Bienen, die neben der Schwarmfangkiste gelandet sind umschwirren den Imker, aber es sieht gut aus : Ein fetter Schwarm sitzt im Schwarmfangkasten. Hoffentlich ist die Königin dabei ...Sonst ziehn die Bienen wieder aus, auf ihr Zwischendomizil am Ast.

 

Der Schwarm sitzt nun schon einige Zeit am Boden in der Kiste . Immer mehr Bienen, die noch am und um den Baum sind, ziehen ein .

 

Es hat geklappt. Die Königin fiel vom Ast mit in die Kiste – mitsamt einigen tausend
Arbeitsbienen und einigen hundert Drohnen.

 

„Jetzt loscht du die Kischta vorerst schtau !", meint Konrad.
„Komm, probier mol mein Wei!" "Aber natürlich!!!"

 

Der Schwarm braucht vorerst Schatten und Ruhe, wirklich!

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© Alte Werkstatt Bioland Imkerei Franz Jung